Blog

Holz Clogs-Es Ist Eine Tradition, Die Durchgeführt Wird Durch Die Geschichte

371views

Moderne Holzschuhe sind überall; Sie können sie in den USA, Europa, Asien, Südamerika usw. sehen. Was früher nur auf wenige Bereiche beschränkt war, wurde in der Neuzeit wirklich globalisiert. Dies liegt nicht daran, dass Unternehmen erfolgreich Clogs vermarkteten. Das liegt daran, dass Clogs wirklich einzigartig sind, etwas, das man nur fühlen kann, wenn man es selbst überprüft. Dies ist auch darauf zurückzuführen, dass schwedische Clogs für Frauen in vielen Varianten erhältlich sind, z. B. Clog-Sandalen für Frauen, Clog-Stiefel, Clog-Wedges und vieles mehr.

Aber von welcher Tradition sprechen wir? Was unterscheidet moderne Clogs von alten Clogs? Was ist ihr Erbe?

Clogs: Eine Tradition aus früheren Zeiten

Im 12.-18. Jahrhundert, als Clogs bei normalen Menschen in Europa, insbesondere in Schweden und den Niederlanden, häufig verwendet wurden, wurden sie normalerweise als Arbeiterschuhe angesehen, da sie nicht die Eleganz, den Stil oder die Attraktivität moderner Holzclogs hatten. Es waren einfache Schuhe, die nur einen Zweck hatten; Schützen Sie die Füße vor äußeren Verletzungen und Schmutz. Landwirte und Arbeiter trugen sie, um ihre Füße vor Unfällen und Elementen zu schützen, und diese Schuhe wurden allgemein als Fasanenschuhe angesehen.

Sie wurden aus einem einzigen Holzblock geschnitzt und handgefertigt, daher gab es nicht viele Leute, die Clogs herstellten. Es war eine Fähigkeit, die über den Clog weitergegeben wurde, um Familien zu machen; Daher hatte jeder Clog-Hersteller seine eigenen Fähigkeiten, um sie herzustellen. Sie wurden nur aus Erle, Birke oder Weide hergestellt, je nach Ort und geografischer Region, aus der das Holz stammt.

Dutch Clog gegen Swedish Clogs

Viele Leute neigen dazu, niederländische und schwedische Clogs zu verwechseln, während ihre alten Designs sehr unterschiedlich sind. Heutzutage ist der Großteil der auf dem Markt erhältlichen Clogs von schwedischem Design, da es im Vergleich zu niederländischen Clogs leicht war, auf modernes Design umzusteigen. Sie sehen, schwedische Clogs haben ein Design mit offenem Rücken und niederländische Clogs haben ein Design mit geschlossenem Rücken. Geschlossene Designs sehen auf Füßen nicht so stilvoll aus wie Designs mit offenem Rücken, daher sind die meisten modernen Clogs eine Ableitung der alten schwedischen Clog-Designs, die als erste den Stil bekannt machten.

Fall und Aufstieg von Clogs

Clogs waren ungeachtet ihrer Beliebtheit in der Öffentlichkeit nicht immun gegen Stürze. Während der Weltkriege war Holz Mangelware, wodurch die Nachfrage nach Verstopfungen sank. Nach dem Krieg wurden andere Materialien wie Leder und Wildleder in den Vordergrund gerückt, und viele Menschen bevorzugten solche gegenüber Holzschuhen, die nicht so hochwertig zu sein schienen wie Leder- und Wildlederschuhe.

In den 1970er Jahren hatte jemand die gute Idee, Leder und Wildleder mit Holzsockeln zu kombinieren und so den ersten modernen Clog zu schaffen, der nicht vollständig aus Holz bestand. Dies war in den 1970er und 80er Jahren sehr beliebt, da viele große Schauspielerinnen aus Hollywood öffentlich Clogs trugen. Obwohl die Popularität im Laufe der Jahre nachgelassen hat, sind sie immer noch sehr gefragt, da sie stilvoll und langlebiger sind als normale Nicht-Holzprodukte

Datenschutz-Und Cookie-Richtlinie

Leave a Response